Cholesterin

Cholesterinsenker: Genanalyse verhilft zu optimierter Therapie

  Cholesterinsenker, wie etwa Statine – das ist in der Medizin mittlerweile unbestritten – leisten viel in der Sekundärprävention. Das bedeutet, Patientinnen und Patienten, die bereits einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben und erhöhte LDL-Cholesterinwerte aufweisen, profitieren erheblich von diesen Medikamenten.   Statine verhindern Herzinfarkt   In einer großangelegten Studie, die 2016 im renommierten…