Wechselwirkungen

Wechselwirkungen von Medikamenten: Risiko senken durch Genanalyse

Sehr viele, häufig verordnete, Medikamente werden in der Leber weiterverarbeitet. Dies geschieht mit Hilfe bestimmter Eiweißstoffe (Proteine), die als Isoenzyme bezeichnet werden. Den Anstoß zur Bildung dieser Isoenzyme liefern Gene, die speziell dafür „ausgebildet“ sind. Gene sind der Grundbaustein menschlichen Lebens. Und sie sind eigentlich recht robust.   Auch Gene machen Fehler   Allerdings kommt…