erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion – warum eine umfassende Genanalyse bei einer Therapie Sinn macht

Am 1. Oktober 1998 wurde das erste wirksame Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen – und löste eine Revolution aus. Für das Pharmaunternehmen Pfizer entwickelte sich Sildenafil zur Goldgrube. Und Millionen Männer auf der ganzen Welt zeigten sich begeistert, erstmals etwas Wirksames zur Therapie ihrer Potenzprobleme einnehmen zu können. Bald folgten ähnliche Medikamente. Inzwischen –…