Amiodaron

Herzrhythmusstörungen: Vorsicht bei Amiodaron

  Amiodaron wird häufig bei Herzrhythmusstörungen eingesetzt, einem relativ oft auftretendem Phänomen. In Österreich sind jeweils knapp 60.000 Frauen und Männer von dieser Störung betroffen. Das Risiko für Herzrhythmusstörungen wird mit steigendem Lebensalter größer. Menschen ab 60 Jahren sind besonders häufig von der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern betroffen. Beim Vorhofflimmern schlägt das Herz nicht mehr gleichmäßig, sondern…