1. Allgemeines

Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung von personenbezogenen Daten ist PharmGenetix GmbH ein sehr wichtiges Anliegen. Die PharmGenetix GmbH verarbeitet personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Nachfolgende Bestimmungen dienen Ihrer Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), insbesondere unter Berücksichtigung der Informationspflichten (Art. 12 bis 14 DSGVO) betreffend Verarbeitung und Übermittlung dieser Daten sowie der datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte von Betroffenen (Art. 15 bis 22 und Art. 34 DSGVO). Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, anhand derer eine Person unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden kann. Zum Schutz von personenbezogenen Daten nutzt die PharmGenetix GmbH ausschließlich modernste Sicherheitsstandards und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

PharmGenetix GmbH, Porzellangasse 33a/III/19, A-1090 Wien

Tel.: +43 (0) 501015

Fax: +43 (0) 501015-50

E-Mail: datenschutz@pharmgenetix.com

Website: www.pharmgenetix.com

3. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@pharmgenetix.com oder per Post unter:

PharmGenetix GmbH

Datenschutzbeauftragter

Porzellangasse 33a/III/19

A-1090 Wien

4. Zweck der Datenerhebung

Zweck der Datenerhebung ist die Auftragsdurchführung, die Optimierung und Personalisierung der Website, die Fehleranalyse der Website, die Kontaktaufnahme sowie ggf. der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen und die Optimierung der Website.

5. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Zur Erfüllung eines Vertrages und zur Bereitstellung unserer Dienste und Leistungen, ist es für die PharmGenetix GmbH erforderlich, personenbezogene Daten zu speichern. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur nach Einwilligung des Kunden bzw. in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

5.1 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung ihrer Daten:

  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
  • 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dient als Rechtsgrundlage soweit die PharmGenetix GmbH für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt.
  • Bei der Verarbeitung von den die Vertragspartei betreffenden personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für erforderliche Verarbeitungsvorgänge zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
  • 6 Abs. 1 lit. c DSGVO dient als Rechtsgrundlage soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die PharmGenetix GmbH unterliegt.
  • 6 Abs. 1 lit. d DSGVO dient als Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der PharmGenetix GmbH oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

5.2 Berechtigte Interessen können insbesondere sein

  • die Beantwortung von Anfragen;
  • die Durchführung von Direktmarketingmaßnahmen;
  • die Bereitstellung von für Sie bestimmte Diensten und/oder Informationen;
  • die Verarbeitung und Übertragung von personenbezogenen Daten für interne bzw. administrative Zwecke;
  • den Betrieb, die Verwaltung und den technischen Support;
  • die Vermeidung und Aufdeckung von Betrugsfällen und Straftaten;
  • der Schutz gegen Zahlungsausfälle bei Einholung von Bonitätsauskünften, bei Anfragen zu Lieferungen und Leistungen und/oder
  • die Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit, soweit diese Interessen jeweils mit dem geltenden Recht und mit den Rechten und der Freiheit des Betroffenen im Einklang stehen.

5.3 Kategorien von Empfängern

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der PharmGenetix GmbH zur Vertragserfüllung, der Verwaltung und Verrechnung, der Kontaktaufnahme sowie ggf. dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Der Betroffene hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

5.4 Datenweitergabe

Innerhalb der PharmGenetix GmbH erhalten nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen personenbezogene Daten, soweit sie diese zur Verarbeitung und Erfüllung entsprechender Zwecke benötigen.

Werden der PharmGenetix GmbH personenbezogene Daten vom Betroffenen mitgeteilt, werden diese nur an Dritte weitergegeben, sofern dies zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder ein anderer Rechtsgrund diese Weitergabe legitimiert. Die von PharmGenetix GmbH für bestimmte Dienstleistungen beauftragten Auftragsverarbeiter werden sorgfältig ausgewählt. Mithilfe geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen wird dafür gesorgt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfolgt und die Wahrung der Betroffenenrechte gewährleistet ist.

Die Datenweitergabe an sonstige Dritte erfolgt nur aufgrund einer gültigen Rechtsgrundlage und für im Vorhinein festgelegte Zwecke.

6. Erhebung von Daten auf der Website

Sie können die Website der PharmGenetix GmbH grundsätzlich ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten besuchen. Mit dem Besuch von Websites werden standardmäßig einige allgemeine Daten und Informationen erfasst, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Darunter fallen unter anderem das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse des Nutzers, der Browsertyp, der Internet-Service Provider des Nutzers und die Website, von der ein Nutzer auf die Seite der PharmGenetix GmbH gelangt bzw. auf die der Nutzer weitergeleitet wird.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles bzw. Cookies und für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mit den o.g. berechtigten Interessen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Außerdem dienen diese Daten zur optimalen Verwendung der Website und zur Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, im Falle der Bereitstellung der Website also wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Sollte wegen konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung oder eines konkreten Angriffs auf die Website der PharmGenetix GmbH vorliegen, behält sich PharmGenetix GmbH vor, die Dateien zu überprüfen und zum Zwecke der Aufklärung und strafrechtlichen Verfolgung solcher Angriffe und rechtswidrigen Nutzungen zu verarbeiten.

6.1 Verwendung von Cookies

Pharmgenetix GmbH setzt Cookies ein, um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies sind Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Diese dienen zur eindeutigen Identifizierung des Browsers bei einem erneuten Besuch der Website und sind bei einigen Elementen dieser Website zur einwandfreien Funktionsfähigkeit notwendig. Hierzu gehören unter anderem Spracheinstellungen und Log-In-Informationen.

PharmGenetix GmbH nützt auf dieser Homepage auch Cookies, die das Surfverhalten der Nutzer pseudonymisiert analysieren und einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit der Website dienen. Dazu gehört die Analyse der Häufigkeit von Seitenaufrufen, von Suchbegriffen und auch die der Inanspruchnahme von Website-Funktionen, wobei ein Rückschluss auf den Nutzer dabei nicht möglich ist. Cookies werden sowohl für die Wiedererkennung von Spracheinstellungen und Suchbegriffen verwendet, als auch zur Verbesserung der Qualität und der Inhalte der Website. Durch den Einsatz von Cookies kann die PharmGenetix GmbH mehr über die Nutzung der Website und das Interesse an angebotenen Informationen und Produkten erfahren. Beim Besuch der Website wird der Nutzer davon in Kenntnis gesetzt, dass Cookies zu Analysezwecken verwendet werden. Im Zuge dessen wird die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten Cookies und personenbezogenen Daten eingeholt. Daher haben Nutzer dieser Website auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Nutzer können die Übertragung von Cookies in deren Internetbrowser-Einstellungen deaktivieren oder einschränken und bereits gespeicherte Cookies löschen. Die Deaktivierung von Cookies kann zur eingeschränkten Funktionsfähigkeit der Website führen.

Auf dieser Website kann es zur Anwendung aktiver JavaScript-Inhalte und Schriftarten kommen, die von externen Anbietern wie beispielsweile Google stammen können. Die Übertragung Ihrer IP-Adresse kann in den Einstellungen Ihres Browsers ebenfalls deaktiviert werden und kann unter Umständen zu einer eingeschränkten Funktionsfähigkeit der Website führen. Manche Websites binden Inhalte Dritter (zum Beispiel YouTube-Videos, Google Maps-Landkarten, Bilder, Texte, RSS_Feeds, etc.) ein, was eine Übermittlung der IP-Adresse des Nutzers an die Anbieter der jeweiligen Inhalte voraussetzt. Pharmgenetix GmbH hat dabei keinen Einfluss auf die Verwendung der Nutzerdaten und Tracking-Pixel durch die jeweiligen Anbieter, insbesondere nicht, ob die Daten für weitere Zwecke genutzt werden; Pharmgenetix GmbH verweist deshalb auf die entsprechenden Datenschutzhinweise. Nutzer können diese Einstellungen bei Ihrem Browser verwalten, unter Umständen kann es bei einer Deaktivierung zur eingeschränkten Funktionsfähigkeit der Website kommen.

6.2 Google Analytics

Einige Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics, einem Dienst der Google Inc. („Google“) zur Webanalyse. Google Analytics verwendet Cookies, um die Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die erhobenen Daten werden auf Servern von Google gespeichert, die sich in der Regel in den USA befinden. Bei einer Anonymisierung der IP-Adresse wird die IP-Adresse des Nutzers gekürzt und nur in Ausnahmefällen zuerst als volle IP-Adresse an einen in den USA befindlichen Server übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wertet die Informationen der Website-Benutzungs-Analyse aus, um Reports über die Website-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. PharmGenetix GmbH nutzt die Daten von Google Analytics, um die Nutzung der Website zu analysieren und anhand von Statistiken Verbesserungen (Benutzerfreundlichkeit der Website, Akzeptanz von Angeboten) vornehmen zu können. Die Speicherung von Cookies ist vom Nutzer in den Browsereinstellungen einschränkbar, kann allerdings die Funktionsfähigkeit der Website beeinträchtigen. Weitere Informationen zu Google: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

6.3 Google Maps

PharmGenetix GmbH nützt auf ihrer Website auch das Angebot interaktiver Landkarten von Google Maps. Durch den Besuch der Website erhält Google die Information, dass ein Nutzer die jeweilige Unterseite der Website aufgerufen hat, und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt der Anfrage, übertragene Datenmenge, Sprache und Version des Browsers, Website, von der die Anforderung kommt, etc.). Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, sollten Sie sich davor nicht davon ausgeloggt haben. Diese Daten werden von Google zur Erstellung bedarfsgerechter Werbung und Information genutzt. Nutzer haben diesbezüglich ein Recht auf Widerspruch, wobei dieses direkt an Google gerichtet werden muss. Weitere Informationen sind direkt beim Anbieter zu erhalten: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

6.4 World4You Internet Services GmbH

Als Server für die allgemein verfügbare Website nutzt PharmGenetix GmbH den in Österreich ansässigen Webhosting-Anbieter World4You Internet Services GmbH. Die World4You Internet Services GmbH dient als Server für den Mailverkehr und die Website der PharmGenetix GmbH. Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung der World4You Internet Services GmbH sind direkt beim Anbieter zu erhalten: World4You Internet Services GmbH, Hafenstrasse 47-51, 4020 Linz, Österreich oder online unter https://www.world4you.com/de/unternehmen/datenschutzerklaerung.html

6.5 MailChimp

Einige Websites nutzen die Funktionen von MailChimp, einem Dienst von The Rocket Science Group, LLC. MailChimp verwendet Cookies, um die Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die erhobenen Daten werden auf Servern gespeichert, die sich in der Regel in den USA befinden. Dabei hat sich MailChimp dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

MailChimp wertet die Informationen der Website-Benutzungs-Analyse aus, um Reports über die Website-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die PharmGenetix GmbH nutzt die Daten von MailChimp, um die Nutzung der Website zu analysieren und anhand von Statistiken Verbesserungen (Benutzerfreundlichkeit der Website, Akzeptanz von Angeboten) vornehmen zu können. Die Speicherung von Cookies ist vom Nutzer in den Browsereinstellungen einschränkbar, kann allerdings die Funktionsfähigkeit der Website beeinträchtigen.

Die PharmGenetix GmbH nutzt weitere Service-Angebote auch MailChimp, unter anderem den Versand von Newsletter, die Integration von Kontakt-Formularen, das Abonnement von Blog-Beiträgen etc. Hierfür werden folgende personenbezogenen Daten erfasst: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Im Zuge des Formulars zur Bestellung einer Analysenbox werden über das Kontaktformular folgende personenbezogene Daten erfasst: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Weitere Informationen sind direkt beim Anbieter zu erhalten: The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE – Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA und online unter https://mailchimp.com/about/security/ und https://mailchimp.com/legal/privacy/.

6.6 HubSpot

Einige Websites nutzen die Funktionen von HubSpot, Inc. HubSpot Inc. verwendet Cookies, um die Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die erhobenen Daten werden auf Servern gespeichert, die sich in der Regel in den USA befinden. Dabei hat sich HubSpot Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

HubSpot Inc. wertet die Informationen der Website-Benutzungs-Analyse aus, um Reports über die Website-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die PharmGenetix GmbH nutzt die Daten von HubSpot Inc. um die Nutzung der Website zu analysieren und anhand von Statistiken Verbesserungen (Benutzerfreundlichkeit der Website, Akzeptanz von Angeboten) vornehmen zu können. Die Speicherung von Cookies ist vom Nutzer in den Browsereinstellungen einschränkbar, kann allerdings die Funktionsfähigkeit der Website beeinträchtigen.

Die PharmGenetix GmbH nutzt weitere Service-Angebote auch HubSpot Inc., unter anderem den Versand von Newsletter, die Integration von Kontakt-Formularen, das Abonnement von Blog-Beiträgen etc. Hierfür werden folgende personenbezogenen Daten erfasst: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Im Zuge des Formulars zur Bestellung einer Analysenbox werden über das Kontaktformular folgende personenbezogene Daten erfasst: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Weitere Informationen sind direkt beim Anbieter zu erhalten: HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA und online unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy und https://legal.hubspot.com/de/datenschutz

6.7 Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf der Website der PharmGenetix GmbH wird mit Kontaktformularen gearbeitet, die für die elektronische Kontaktaufnahme und Bestellung verwendet werden können. Die vom Nutzer eingegebenen Daten werden unter der Voraussetzung der Einwilligung des Nutzers und mit Hinweis auf die Datenschutzerklärung an PharmGenetix GmbH übermittelt und gespeichert. Diese Daten umfassen Name, E-Mail und jeweiliger Inhalt des Textfeldes.

Im Fall der Kontaktaufnahme über E-Mail werden alle vom Nutzer in seinem E-Mail gegenüber Pharmgenetix GmbH preisgegebenen Informationen gespeichert. Außerdem werden mit Absendung der Nachricht auch die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Nachricht gespeichert.

Nutzer können auch über E-Mail Kontakt mit Mitarbeitern der PharmGenetix GmbH aufnehmen. Hierbei werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zur Kommunikation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

6.8 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist:

  • Nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei dessen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage zu verstehen.
  • Die Verarbeitung von Daten, die im Zuge einer E-Mail übermittelt werden, hat Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mit den o.a. berechtigten Interessen als Grundlage.
  • Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Personenbezogene Daten aus der Eingabemaske „Kontakt“ werden zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung zugrunde. Weitere mitgesendete personenbezogene Daten dienen zur Sicherheit der informationstechnischen Systeme.

Die Daten werden gelöscht, sobald die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet und/oder der Sachverhalt abschließend geklärt ist, bzw. die Daten für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Der Nutzer kann auch per Email der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widersprechen, was zur Beendigung der Konversation führt.

Bei der Übermittlung von Daten über das Internet ist mit einem gewissen Risiko vorzugehen. Eine verschlüsselte Kommunikation ist via GPG-Verschlüsselung möglich. Sollte eine Verschlüsselung der E-Mails erwünscht sein, wird der Nutzer darum gebeten, explizit darauf hinzuweisen, da – aufgrund der aktuell wenig verbreiteten E-Mail-Verschlüsselung – E-Mails regelmäßig unverschlüsselt versendet werden.

7. Speicherfristen

PharmGenetix GmbH verarbeitet personenbezogene Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Zudem beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die beispielsweise nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in der Regel 30 Jahre, in bestimmten Fällen aber nur 3 Jahre betragen können.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Anstatt einer Löschung besteht auch die Möglichkeit einer Anonymisierung der Daten. In diesem Fall entfallen die datenschutzrechtlichen Pflichten der Löschung, da jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt wird und sich daher kein Personenbezug wiederherstellen lässt.

8. Zugriff und Bereitstellung von Daten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung die PharmGenetix GmbH gesetzlich verpflichtet ist. Werden diese Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann PharmGenetix GmbH den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen und folglich beenden.

9. Rechte der betroffenen Person

Betroffenen stehen grundsätzlich folgende Rechte zu:

9.1 Recht auf Auskunft

Eine betroffene Person hat das Recht auf den Erhalt einer Bestätigung darüber, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat die Person ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Detail aufgeführten Informationen (wie z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten).

9.2 Recht auf Berichtigung

Eine betroffene Person hat das Recht auf die Berichtigung ihrer Daten, sofern diese unzutreffend, unrichtig und/oder unvollständig sind. Dies beinhaltet auch eine Vervollständigung durch Erklärungen oder Mitteilung.

9.3 Recht auf Löschung

Eine betroffene Person hat das Recht auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft; beispielsweise, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, unrechtmäßig verarbeitet werden oder im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft. Sofern Sie möchten, dass wir nie wieder Daten von Ihnen erfassen oder Sie kontaktieren, werden Ihre diesbezüglichen Kontaktdaten auf einer Sperrliste gespeichert.

Das Recht auf Löschung steht jedoch nicht zu, wenn die in Art. 17 Abs. 3 DSGVO genannten Ausnahmen anwendbar sind, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder österreichischem Recht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

9.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Eine betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.

 

9.5 Recht auf Widerspruch

Eine betroffene Person hat gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • zur Wahrung der berechtigten Interessen der Pharmgenetix GmbH erfolgt. Die Datenverarbeitung durch Pharmgenetix GmbH unterbleibt, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse der betroffenen Person besteht;
  • zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden und/oder
  • mittels automatisierter Entscheidungsfindung erfolgt. Dann kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

9.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Eine betroffene Person hat das Recht auf die Herausgabe der Sie betreffenden Daten (in den Restriktionen des Art. 20 DSGVO) in einem strukturierten, gängigen, elektronischen und maschinenlesbaren Datenformat, sofern PharmGenetix GmbH diese Daten aufgrund einer erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages verarbeitet und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Die betroffene Person hat unter anderem das Recht auf die Herausgabe dieser Daten (soweit möglich) an einen anderen direkt von Ihnen benannten Verantwortlichen.

9.7 Beschwerdemöglichkeit

Wenn eine betroffene Person der Meinung ist, dass die Verarbeitung ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt bzw. ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, hat sie das Recht auf Inanspruchnahme eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Beschwerden sind entweder direkt beim Datenschutzbeauftragten der PharmGenetix GmbH einzureichen: datenschutz@pharmgenetix.com oder auf dem Postweg (s.o.). Die betroffene Person kann sich aber auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsortes, des Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes beschweren. In Österreich ist dafür die Datenschutzbehörde zuständig.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

10. Fragen und Anmerkungen

Nach den Datenschutzbestimmungen haben Betroffene ein Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten Daten. Grundsätzlich ist diese Auskunft kostenlos. Die Vervollständigung, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten ist nach Kontaktaufnahme mit PharmGenetix GmbH jederzeit möglich. Zur Ausübung dieser Rechte ist eine eindeutige Identifikation der betroffenen Person erforderlich. Dies ist schriftlich durch Beilage der Kopie des Reisepasses oder Personalausweises an PharmGenetix GmbH, Porzellangasse 33a/III/19, A-1090 Wien, Tel. +43 (0) 501015,
E-Mail: datenschutz@pharmgenetix.com möglich.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern und unter www.pharmgenetix.com zu veröffentlichen. Bitte prüfen Sie regelmäßig diese Seite. Die aktualisierte Erklärung tritt vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften mit Veröffentlichung in Kraft. Sollten wir bereits Daten über Sie erfasst haben, die von der Änderung betroffen sind und/oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie zusätzlich über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren.