Eiskasten Proben

Ihre Vorteile als PatientIn

Pharmakogenetische Analyse

Wenn Ihre medikamentöse Therapie nicht den gewünschten Erfolg zeigt oder Sie unter Medikamenten-Nebenwirkungen leiden, kann eine pharmakogenetische Analyse der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Situation sein.

Die Vorteile sind einfach erklärt
Je präziser die Dosierung eines Medikaments auf Ihr individuelles genetisches Profil abgestimmt ist, desto gezielter ist der Therapieerfolg und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen oder unerwünschter Medikamenteninteraktionen.

Das Patientenprofil
umfasst üblicherweise Angaben zu Alter, Körpergewicht, Konstitution, Lebensweise und Geschlecht sowie Nieren- und Leberfunktion.

Eine pharmakogenetische Analyse
liefert Zusatzinformationen, die für den Arzt/die Ärztin von großem Wert sind: Die PGx-Analyse entschlüsselt den individuellen genetischen Phänotyp (bekannte Eigenschaften eines Organismus) und gibt Aufschluss darüber, ob die Dosierung eines Medikaments angepasst werden muss oder ob auf einen alternativen Wirkstoff gewechselt werden sollte. So können Nebenwirkungen reduziert werden und ein gezielter Therapie-Erfolg wird ermöglicht.

Unsere PGx-Analyse ermöglicht

  • die Bestimmung der individuellen Arzneimittel-Dosis
  • einen besseren Therapieerfolg mit Ihrer bestehenden Medikation
  • die Reduktion von Nebenwirkungen die durch die individuelle Verstoffwechselung verursacht werden können
  • eine Verschreibung basierend auf Ihrem genetischen Phänotyp
  • Optimierung von möglichen unerwünschten Medikamenten-Interaktionen

Mit dem webbasierten Kalkulationsprogramm PGx-Optimizer steht Ihnen zudem – nach der erfolgten Befundbesprechung und Freischaltung durch Ihren behandelnden Arzt – eine interaktive Online-Medikamentenabfrage zur Verfügung, basierend auf Ihrem persönlichen genetischen Profil.

Ihr Medikamentencheck

Handlungsempfehlungen zur Optimalen Medikation

Der PGx-Optimizer unterstützt Sie und Ihre/n behandelnde/n Arzt/Ärztin im Medikamentencheck bei der richtigen Dosierung Ihrer Arzneimittel auf Basis Ihres individuellen Genotyps.

Die Symbole der Handlungsempfehlung geben Aufschluss über den Zusammenhang der Metabolisierung des angeführten Arzneimittels, also dessen Transport durch den Körper und wie dieses abgebaut wird, mit dessen Dosierung. Dieser Prozess ist von Person zu Person unterschiedlich. Die Handlungsempfehlungen beziehen sich somit ausschließlich auf Ihr eigenes genetisches Profil.

Die Handlungsempfehlung ist vor allem für Ihren behandelnden Arzt von Interesse, der Ihre Medikamente auf Basis dieser Dosierungsempfehlung individuell auf Ihren Bedarf einstellen kann.

Bitte ändern Sie die Einnahme und Dosierung Ihrer Medikamente unter keinen Umständen ohne ärztliche Kontrolle. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin wenn Sie eine Medikation oder Dosierung ändern möchten.

Für wen sind pharmakogenetische Analysen sinnvoll?

 

Private Gesundheitsvorsorge

Gesundheit ist unser höchstes und fragilstes Gut.

Von einer pharmakogenetischen Analyse profitieren Sie ein Leben lang. Sollten Sie einmal erkranken, zu welchem Zeitpunkt auch immer, sieht Ihr Arzt/Ihre Ärztin anhand ihres genetischen Profils genau, welche Medikamentenwirkstoffe Sie gut vertragen und in welcher Dosierung Ihr Körper optimal auf die erforderliche Medikation reagiert.

Wenn Sie schon länger unter einer Erkrankung leiden oder eine Dauermedikation benötigen, bietet sich eine pharmakogenetische Analyse ideal zur Therapie-Optimierung an.

 

Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Gesunde MitarbeiterInnen, gesundes Unternehmen.

Es liegt im Interesse eines jeden Unternehmens, die Gesundheit von MitarbeiterInnen zu fördern damit diese lange Ihre beste Leistung zeigen können. Immer mehr Unternehmen bieten daher eine betriebliche Gesundheitsvorsorge an. Pharmakogenetische Analysen sind ein hilfreicher Teil einer umfassenden Vorsorge und ermöglichen im Krankheitsfall gezielte, schnellere Therapie-Erfolge.

Gehen wir den Weg gemeinsam

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen Sie gerne dabei, die für Sie passende pharmakogenetische Analyse zu finden – und selbstverständlich stehen wir auch Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin jederzeit zur Verfügung.

 

Kontaktieren Sie uns

Infos anfordern
PartnerärztInnen finden