Vertragen Sie Ihre Medikamente eigentlich?

Stellen Sie sich ein Leben mit weniger Nebenwirkungen vor!

Wir bieten Ihnen die umfassendste Analyse Ihres Medikamentenstoffwechsels.

Damit Sie von nun an nur noch jene Medikamente zu sich nehmen, die Sie auch wirklich vertragen.

Sie sind einzigartig – und so sollten Sie auch therapiert werden!

Was wird getestet?

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Sie auf ein Medikament anders reagieren als Ihre Freunde es tun?

Ihre Gene sind einzigartig und bestimmen nicht nur Ihr Äußeres, sondern auch wie Ihr Körper auf Medikamente reagiert.

25% aller Patienten leiden unter Nebenwirkungen, doch bei nur 30% tritt auch wirklich der erwünschte Therapieerfolg ein. Der Grund dafür liegt in unseren Genen und 90% von uns tragen Mutationen in sich, die die individuelle Reaktion unseres Körpers auf Medikamente beeinflussen! Also nochmals, vertragen Sie Ihre Medikamente eigentlich? 

Wieso PharmGenetix?

  • ANALYSEN von höchster verfügbarer Qualität
  • DIAGNOSE und BERATUNG aus einer Hand
  • PERSÖNLICHE BEFUNDUNG durch einen Pharmakologen
  • DATENSICHERHEIT mit e-Banking Technologie
  • ONLINE DATENZUGANG mit interaktiver Medikamentenabfrage für zukünftige Verschreibungen
  • Ein LABOR mit UNVERGLEICHBAREN ANALYSESTANDARDS (inkl. ISO 9001 und ISO 13485 Zertifizierung und ISO 15189 Begutachtung)

Wann macht eine Analyse Sinn?

Eine Analyse ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie ein oder mehrere Medikamente verschrieben bekommen (Polypharmazie). Bei ca. 34% aller in Österreich zugelassenen Medikamentenwirkstoffe gibt es klare Hinweise von den Herstellern bzw. bei einem Drittel davon sogar Warnhinweise der europäischen Zulassungsbehörde (EMA), dass die betroffenen Medikamente nicht ohne die Kenntnis des pharmakogenetischen Profils eines Patienten verschrieben werden sollten.

Von den 10 meist verschriebenen Medikamentenwirkstoffen, werden 9 Wirkstoffe durch Genmutationen von Patient zu Patient unterschiedlich metabolisiert, d.h. unterschiedlich transportiert, geblockt oder abgebaut.

Eine pharmakogenetische Analyse ist vor allem in folgenden medizinischen Bereichen besonders wertvoll:

  • Antidepressiva
  • Blutgerinnung
  • Bluthochdruck
  • Chemotherapie
  • Cholesterin
  • Infektionskrankheiten
  • Diabetes
  • Magenschutz
  • Nierenbeschwerden
  • Schmerzen

Unsere Produkte

Psyche – Depression/Angst

Herz-Kreislauf – Cholesterin/Blutdruck

Polypharmazie – mehrere Medikamente

Onkologie -Chemotherapie

Magenschutz – PPIs

Rheuma – Schmerzen

Private Gesundheitsvorsorge

Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Pharmakogenetische Analysen sind eine Innovation!

Wie bei jedem neuen Produkt: die Wenigsten wissen, dass es diese neue Testmethode gibt. Auch wenn Ihr Arzt keine Erfahrung damit hat, ist er trotzdem weiterhin ein guter Arzt. Sprechen Sie mit ihm offen darüber, dass es Ihnen ein wichtiges Anliegen ist, zu wissen, wie Ihr Körper auf Medikamente reagiert. Selbst der beste Arzt der Welt kann Ihren individuellen Medikamentenstoffwechsel ohne eine solche Analyse nicht kennen. Doch jetzt ist es möglich.

Die Medizinforschung gibt Ihrem behandelnden Arzt auf diese Weise alle notwendigen Informationen in die Hand, um Sie nicht nach einem Standard, sondern individualisiert mit den für Sie richtigen Medikamenten in der für Sie richtigen Dosierung zu therapieren.

Wir möchten, dass es Ihnen so einfach wie möglich fällt, mit Ihrem Arzt über Pharmakogenetik zu sprechen. Deshalb haben wir für Sie einen Gesprächsleitfaden vorbereitet, der Ihnen die Grundlage für ihr nächstes Arztgespräch bietet.

Wie komme ich zu meiner Analyse?

1.

2) Analyse-Box bestellen oder Partnerarzt aufsuchen

2.

Blutabnahme beim Arzt

3.

Pharmakogenetischer Bericht und Dosierungsempfehlung (innerhalb von 1-2 Wochen)

Wir sind für Sie da!

PharmGenetix ist nicht nur ein einmaliger Test, sondern Ihr Wegbegleiter.

Mithilfe unseres interaktiven Medikamenten-Checks können Sie und Ihre Ärzte sich auch bei jeder zukünftigen Verschreibung vergewissern, ob Ihr Körper den Wirkstoff des Medikaments verträgt und wie das Medikament optimal dosiert werden sollte.

So können Nebenwirkungen von vornherein reduziert und Ihr Wohlbefinden maximiert werden.

Was sagen unsere Kunden über PharmGenetix?

„Nach einem Unfall litt ich Jahrzehnte an Schmerzen. Natürlich versuchte ich jede Therapie, nahm sogar Morphium, doch kein Medikament half ohne schwere Nebenwirkungen, sodass ich besser darauf verzichtete. Warum, fragte ich mich, muss die Einnahme von Medikamenten nach dem Prinzip von Versuch und Irrtum erfolgen? Warum gibt es noch keine verlässlichen Analyseverfahren?
Es gibt sie! Von PharmGenetix. Ich wusste nur nichts davon. Diese Analyse von PharmGenetix endlich zeigte auf, welche Schmerzmittel ich gefahrlos nehmen kann. Sie veränderte mein Leben, denn die Schmerzen, die ständige Vorsicht, die Ausgaben, sowie meine Belastung und die meiner Familie sind einfach vorbei. Auch mein Arzt, der ratlos war, wenn es um Antibiotika und Schmerzmedikamente für mich ging, begrüßt diese neue Entscheidungshilfe deutlich. Ich hoffe, viele Patienten werden eines Tages Ähnliches berichten können, wenn PharmGenetix in Deutschland bekannter geworden ist.“
H.Malik (Deutschland)