Medikation individuell auf Ihre Gene abgestimmt

  • Bessere Medikamenten-Verträglichkeit
  • Weniger Nebenwirkungen
  • Gezielter Therapieerfolg

Anhand einer pharmakogenetischen Analyse zu Ihrem
persönlichen genetischen Profil.

 

Analysepaket bestellen

Login PGx-Optimizer®

 

Hero Helix

Jeder Mensch ist einzigartig.
Ihre Medikation sollte es auch sein.

PGx Analyse: individualisierte Medikation – ein Leben lang

Bei etwa 90 % der Bevölkerung liegen genetisch bedingte Veränderungen der Enzyme vor, welche die Reaktion auf ein Arzneimittel erheblich verstärken oder blockieren können. Viele Menschen sprechen zudem nicht auf eine medikamentöse Therapie an oder leiden unter Nebenwirkungen.

Wir bestimmen mit einer pharmakogenetischen (PGx) Analyse in unserem Labor Ihren individuellen Genotyp. Auf dieser Basis wird ein gezielter Therapieerfolg möglich:

  • Bestimmung der individuellen Arzneimittel-Dosis
  • Bessere Wirksamkeit
  • Reduktion von Nebenwirkungen
  • Vermeidung unerwünschter Medikamenten-Interaktionen

 

Ihr Weg zur Analyse

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ORF Konkret – Pharmakogenetik in der Schmerztherapie

Eine Patientin berichtet

Die Suche nach Linderung kann für Menschen mit chronischen Schmerzen – und das sind immerhin 1, 5 Millionen ÖsterreicherInnen – einer Medikamenten-Odyssee gleichen, die den Leidensweg in die Länge zieht oder zu keiner Besserung führt. Eine pharmakogenetische Analyse gibt eine wegweisende Richtung vor und ebnet neue Wege für eine wirksame Schmerztherapie und mehr Lebensqualität.

Was die pharmakogenetische Analyse in der Praxis bedeutet und wie sehr dadurch Menschenleben positiv verändert werden können, zeigen zahlreiche Erfahrungsberichte, wie auch jene der Patientin Ilse von Dr. Astrid  Pinsger-Plank im Schmerzkompetenzzentrum Bad Vöslau. Sie muss ihr Leben beinahe 20 Jahre mit „Ganzkörperschmerz“ bestreiten, bei dem keine Medikation den gewünschten Erfolg brachte. Dr. Pinsger-Plank hat die Patientin auf die Möglichkeit einer Gen-Analyse aufmerksam gemacht die zeigte, dass Ilse Morphium nur schlecht bis gar nicht verstoffwechseln kann. Durch die Empfehlung im “PGx-Optimizer(R)” war es zudem möglich ein Medikament zu wählen, das besser zum individuellen Arzneimittel-Stoffwechsel der Patientin passt. Seither geht es Ilse um vieles besser: „Dr. Pinsger hat mich vor dem Rollstuhl gerettet“.

Erfahren Sie in diesem “ORF Konkret” Beitrag, wie Ilse nach 20 Jahren chronischer Schmerzen endlich die richtige Therapie auf Basis einer pharmakogenetischen Analyse verschrieben werden konnte und ihr dadurch anhand der richtigen Medikation ein schmerzfreies Leben ermöglicht wurde.

Eiskasten Proben

Umfassendes Analysepaket

PGx Total-Care

VON ANFANG AN DAS RICHTIGE MEDIKAMENT

In unserem Labor wird eine umfassende pharmakogenetische Gesamtanalyse der Blut- oder Speichelprobe durchgeführt. Diese ermöglicht eine personalisierte Medikamenten-Optimierung anhand unserer Datenbank mit über 700 Wirkstoffen inklusive Medikamenten-Interaktionsanalyse basierend auf dem individuellen Genotyp.

Icon Total Care Paket
Indikationsgebiete und Wirkstoffgruppen

Die hier aufgelisteten Indikationsgebiete und Wirkstoffgruppen stellen nur einen kleinen Auszug aus der umfassenden Datenbank dar.

Neuro & Psyche
  • Antiepileptika
  • Antipsychotika
  • Anxiolytika
  • Multiple Sklerose Therapien
    (Siponimod etc.)
  • Parasympathomimetika
  • Antidepressiva
Icon Neuro und Psyche
Schmerz & Onkologie
  • Analgetika
  • Antiphlogistika
  • Antirheumatika
  • Aromatasehemmer
  • Azathiopirin, Mercaptopurin
  • Glucocorticoide
  • Immunsuppressiva
  • Muskelrelaxantien
  • Tamoxifen
  • Urikostatika
  • 5-FU
Icon Schmerz und Onkologie
Kardio & Stoffwechsel
  • ACE-Hemmer
  • Aggregationshemmer
  • Angiotensin-II-Hemmer
  • Antiarrhythmika
  • Antidiabetika
  • Beta-Blocker
  • Diuretika
  • Herzglykoside
  • Kalziumkanal-Blocker
  • Lipidsenker
  • Protonenpumpen-Hemmer
  • Thrombozytenaggregationshemmer
  • Thrombin-Inhibitoren
Icon Kardio und Stoffwechsel

Therapieoptimierung mit dem PGx-Optimizer®

Anhand einer pharmakogenetischen (PGx) Analyse werden Variationen in der DNA-Sequenz untersucht, die das Ansprechen auf ein Arzneimittel beeinflussen können. Dadurch kann Ihr individueller Phänotyp auf Basis Ihres Genotyps bestimmt und die medikamentöse Therapie auf Ihren Bedarf angepasst werden. Sie profitieren ein Leben lang von Ihrem persönlichen Analyseergebnis.

Gezielter Therapieerfolg mit innovativem Online-Tool

Der PGx-Optimizer® ist ein einzigartiges, webbasiertes Kalkulationsprogramm. Er berechnet die optimale Medikamenten-Kombination und -Dosierung und unterstützt anhand von Handlungsempfehlungen die Therapie-Optimierung.

 

PGx-Optimizer®            Für ÄrztInnen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Premiumqualität für PGx Analysen

Höchste Standards – präzise Befundung

Der Anspruch von PharmGenetix ist eine ebenso einfache wie präzise Befundung.

Dazu setzen wir auf höchste qualitative Standards und sind immer am aktuellsten Stand der Forschung.

Präzise DNA-Probe

Wir analysieren sowohl Blut- als auch Speichelproben. Dies ermöglicht eine sichere und präzise Analyse.

Icon DNA Probe

Große Anzahl analysierter SNPs

Selten auftretende Genmutationen können die Aktivität der Enzyme komplett verändern oder deaktivieren. Wir testen daher auch seltene funktionell relevante SNPs.

Icon Labor

Umfassende Datenbank

Aktuell mit über 700 Wirkstoffen – ermöglicht die Interaktionsanalyse und Dosisempfehlung in unserem innovativen Web-Tool.

Icon Datenbank

Inhouse-Forschung

Wir sind unter den führenden Laboren in der Cytochrom P450 Forschung. In unserem Labor werden regelmäßig neue Mutationen erkannt und erforscht.

Icon Mikroskop

PartnerärztInnen finden

Hier finden Sie eine Auswahl unserer PartnerärztInnen aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

 
Zum Webshop
Infos anfordern
PartnerärztInnen finden